Schlagwort: weihnacht

Winterfest

Solch eine liebevoll gestaltete Freiluft-Krippe musste ich einfach fotografisch einfangen  und neu interpretieren  nicht ohne Euch damit meine Weihnachtswünsche zu überbringen 😊

Enlight332

Neues vom Vreneli

Ach wie hatte das Vreneli Angst vor den Festtagen. Nach all dem schweren, was es durchgemacht hatte, und dann wieder so allein…

 

Wie sie es auch drehte und wendete…all ihre Lieben waren nun mal weit weg. Aber den Kopf in den Sand zu stecken ist nicht Vreneli’s Art…also liess sie alles auf sich zukommen.

 

Weihnachten….das Fest der Liebe und der Gemeinschaft….pah….und Geschenke….pffff…..damit konnte sie ihre Lieben auch nicht beglücken….wovon denn auch….noch nicht einmal das…..wo sie doch früher immer so eine Freude hatte Menschen zu beschenken….allein die Vorfreude darauf wie sie wohl reagieren würden ist unbezahlbar. Aber in diesem Jahr war alles was ihr in den Sinn kam unerschwinglich….so musste sie sich nun damit abfinden dieses Mal keine Vorfreude zu haben und ihren Lieben mitteilen das es nichts gäbe….zu Weihnachten…..dem Fest der Liebe und der Gemeinschaft….und der Geschenke…

 

Dabei war ein ganzes Jahr lang geprägt von Liebe und Gemeinschaft…2.0 halt….

 

In dem Wissen trotz allem nicht wirklich allein zu sein bereitete sich ’s Vreneli auf Heiligabend vor. Und es spürte plötzlich wieder diesen Zauber in sich, den diese Zeit mit sich bringt. Wie in jedem Jahr ward ihr der wirkliche Sinn von Weihnachten offenbar….und je gelassener sie wurde desto mehr Zugang bekam sie dazu….

 

Und….stellt Euch vor….durch ihre Liebe zu ihrem Hobby, der Fotografie gesellte sich die Idee etwas von dieser Liebe weiterzugeben….so gab es denn für ihre vier Lieblingsmenschen etwas von dem, mit dem sie selbst sehr viel Herzblut verbindet. Juhui….das Vreneli hat etwas zu verschenken!

 

Und da war sie dann wieder….diese Vorfreude darüber die Menschen zu überraschen…mit einem klitzekleinen bisschen…zu Weihnachten…..dem Fest der Liebe und der Gemeinschaft….und der Geschenke…hoffentlich würden sie sich darüber freuen können….

 

Dabei hatte das Vreneli selbst so viel Wohlwollen, Menschenliebe und Zuwendung erhalten….und zwar so viel das es sie über die Weihnachtstage trug…..zwischen den Jahren….und auch an Silvester war sie nicht allein….getragen von dem Wissen das sie nie wirklich tief fallen würde….denn es gibt immer ein Netz das auffängt bevor man allzu tief fällt….

 

Eines dieser Netzeknüpfer ist Frangipani….das Herz am rechten Fleck und ein gutes Gespür für das Vreneli, für Wahrhaftigkeit….für all die Menschen hinter ihren Alltagsproblemchen….das ist das was sie auszeichnet….auf leisen Sohlen kommt sie daher….und ist da…..mit einem Riesenpaket voll von Überraschungen…und plötzlich werden Probleme aus dem Weg geräumt, die blockieren….die belasten…..die traurig stimmen….und wehe man zaudert….dann gibt es ein liebevoll-harsches „Jetzt tu doch mal was man dir sagt!“….ja….so ist sie….die Frangipani….da hat sie doch glatt dem Vreneli ein Weihnachten und Silvester beschert durch ihre Zuwendung was es so schnell nicht wieder vergessen wird….es wurde ein Silvester Feuerwerk der ganz eigenen Art gezündet….

 

Plötzlich gab es neues zu bedenken, zu organisieren, zu lernen das es dem Vreneli gar nicht bang wurde um’s Herz…..nicht zur Weihnacht….und nicht zu Silvester….und auch darüber hinaus kann sie ihr Glück kaum fassen….MAGIC!

 

 

 

 

 

 

 

Was 💐ich 🎁Dir 🎀wünsche🌹

Ich wünsche dir Zeit

 
Ich wünsche dir nicht alle möglichen Gaben.
Ich wünsche dir nur, was die meisten nicht haben:

 

Ich wünsche dir Zeit, dich zu freuen und zu lachen, und wenn du sie nützt, kannst du etwas draus machen.

 
Ich wünsche dir Zeit für dein Tun und dein Denken, nicht nur für dich selbst, sondern auch zum Verschenken.

 
Ich wünsche dir Zeit – nicht zum Hasten und Rennen, sondern die Zeit zum Zufriedenseinkönnen.

 
Ich wünsche dir Zeit – nicht nur so zum Vertreiben. Ich wünsche, sie möge dir übrigbleiben als Zeit für das Staunen und Zeit für Vertrauen, anstatt nach der Zeit auf der Uhr nur zu schauen.

 
Ich wünsche dir Zeit, nach den Sternen zu greifen, und die Zeit um zu wachsen, das heißt um zu reifen.

 
Ich wünsche dir Zeit, neu zu hoffen, zu lieben. Es hat keinen Sinn, diese Zeit zu verschieben.

 
Ich wünsche dir Zeit, zu dir selber zu finden, jeden Tag, jede Stunde als Glück zu empfinden.

 
Ich wünsche dir Zeit, auch um Schuld zu vergeben. Ich wünsche dir: Zeit zu haben zum Leben!

 
( Elli Michler )

 

 

Auf das in diesen magischen Weihnachtstagen Eure Sehnsucht nach Irgendwas in Wahrhaftigkeit Raum und Zeit finden möge ❤

 

Euer Marinsche 😘

 

 

Was macht Weihnachten aus?

Was macht eigentlich ein richtig schönes Weihnachten aus?

Von den äusseren Umständen her ist es mir ja ziemlich verhagelt momentan….und zwar sowas von….

Und, wie immer in solchen Situationen, sieht man lauter glückselige Menschen und Familien um sich herum, die in dieser Zeit füreinander da sind.

Dem ist natürlich rein faktisch nicht so….aber in meinem verklärten Blickwinkel hüpfen da lauter happy people um mich herum…

Da muss es doch noch etwas anderes geben….jenseits von Geschenkerummel, Gefühlsduselei ( was ich an deutschen Weihnachten nie gemocht habe ) und freien Tagen…..

O.k…..versuche ich also mir die Situation positiv zu reden….versuche mir trotzdem ein paar schöne Tage zu gestalten…aber was ich auch tue….alles wirft mich auf die Leidenszeit zurück…auf das Tal in dem ich mich grad befinde….oder auf den Tunnel, wo man sich fragt ist das Licht das Ende vom Tunnel oder der herannahende D-Zug….

Alle im Laufe meines Lebens erworbenen Strategien scheinen plötzlich null und nichtig…..

Was ich auch tue / denke….die Angst vor diesen gefühlsbetonten Tagen bleibt….

Nun ja….und vor ein / zwei Tagen begab es sich das ich plötzlich aufgehört habe etwas dagegen tun / denken zu wollen…ich habe mich in diese beklemmende Situation hinein begeben…um zu schauen was es so mit mir macht….

Und siehe da….so langsam spürte ich das sich etwas von diesem ganz besonderen Zauber, den die Weihnachtszeit bringt, ausbreitete….erst ganz sachte….kaum spürbar…..und die Angst schob sich nach wie vor in den Vordergrund…

Aber dann war es immer stärker zu spüren….dieses ganz gewisse etwas….was man kaum in Worte fassen kann….nennen wir es SEGEN.

Und nach und nach wurde mir klar das es so viel wundervolles gibt in meinem Leben…und ich machte mich weiter auf die Suche nach den kleinen Goldklümpchen, die es immer wieder auf jedermanns Weg zu finden gibt.

Was das ist? Schaut selbst:

WEIHNACHT ist dort

Wo Menschen aufeinander zugehen…

Sich die Hand reichen….

Wo aus Fremden Freunde werden…

Wo der Mensch Dinge sieht und hört ohne zu bewerten..

Wo der Mensch sich selbst und den anderen in seiner Einzigartigkeit wahrnimmt und schätzt…

Wo der, der gerade stark ist denen hilft die gerade schwach sind…

Wo der Mensch Stärke beweist und auch dort hinschauen mag was jenseits von Bling Bling Weihnacht ist…

Und das unabhängig von einem bestimmten Datum…denn Christ Geburt ist eigentlich immer….das Bild des Neuanfangs mit der Geburt eines Kindes beweist es immer wieder…

Ein kleines Beispiel dafür seht Ihr hier aus meiner kleinen Bloggerwelt.

Da wurde virtuell in den Arm genommen, geherzt und getröstet, mit geschaukelt, geschwiegen da wo Worte fehlten, Mut und Zuversicht zugesprochen, Unendlich viele gute Energien rüber gebeamt, Musikstücke gesendet so das die Seele wieder schwingen kann….unglaublich was meine lieben Bloggerfreunde da an positiven Energien freisetzten….

Kinder unlimeted hat es dann auf den Punkt gebracht mit „That’s what Blogger Friends are for“

Schöner kann man es wohl nicht ausdrücken 🙂

So lade ich Euch alle ein auf meiner Riesen Weihnachtsschaukel Platz zu nehmen….kommt und schwingt mit….egal ob Ihr fröhlich oder traurig seid…lasst uns gemeinsam an dem wirken was WEIHNACHT im ursprünglichen Sinne bedeutet….nämlich das was alle Religionen, alle Kulturen auf dieser wundervollen Erde eint: LIEBE

Ich sage DANKE das es Euch gibt, DANKE für jedes Follow, DANKE für jeden Kommentar, DANKE für jedes LIKE

Und ich wünsche Euch von Herzen das Ihr in diesen Tagen auch den ganz besonderen Zauber spürt, der uns wärmt, nährt und behütet!

Und lasst und wieder etwas mehr Lametta versprühen – was könnte es besser anregen als dieser bezaubernde Song 🙂

La-la-la…..la-la-la-la….la-la-la…la-la….la-la-la…la-la-la-la….metta!