Schlagwort: photo

„Projekt 52 Wochen“ 39

Also……empfindsame Gemüter: am besten grad zum nächsten Beitrag scrollen…..oder aber…..jaaaaaaa……ich weiß auch nicht was mich da geritten hat ( obwohl 😃 HaHAAAAAA ich weiß es doch: der gestrige Welttoilettentag 😜🙈🙉🙊 )…..also gut…..wenn Ihr unbedingt weiter lesen wollt……ICH HAB EUCH GEWARNT!

 
May I introduce ( das“proudly“lieberweglassisbesserso )……the one and only……MARINSCHE AUF DEM KLO 😜😂 ( und duck und wech )

 

 

 

Ins Leben gerufen hat Zeilenende das Projekt.

Weitere Teilnehmer sind:

Multicolorina

Solera

Wili

Gertrud

Trienchen2607

„Projekt 52 Wochen“ 38

In solch einer Stimmung wähle ich am besten meine „Motherless Child“ Variationen   in Dauerschleife….

Eine ohnehin schon sehr beeindruckende Version, die mich aktuell besonders berührt ist die von Martin L. Gore ….

 

Ins Leben gerufen hat Zeilenende das Projekt.

Weitere Teilnehmer sind:

Multicolorina

Solera

Wili

Gertrud

Trienchen2607

„Projekt 52 Wochen“ 34

„Zeige mir was Du isst und ich sage Dir welchen Lippenstift ich dazu trage“….wenn das keine Verbundenheit zur WordPress Welt ist 😃

 
Gestern hielt mein neuer bei mir Einzug.

 
In Aubergine 😍💄💋 und nicht nur das…..nein….zuhause angekommen, und mich ein wenig vertraut mit ihm gemacht, fiel mir dieses Gericht von Matai Cooking zu….und in den Kommentaren reifte dann der Gedanke für diesen Beitrag heran….und es war kein Alkohol im Spiel….ich schwöre….also…..bei mir nicht….bis auf den Weißwein von Matai….aber sonst…..NIENTE…..und für die Fotos zeichne ganz allein ich verantwortlich….hach ja…..wenn  das  kein Zeichen ist…… 😏🤔 …bestimmt ist das ein Zeichen!

 

 

 

Ins Leben gerufen hat Zeilenende das Projekt.

Weitere Teilnehmer sind:

Multicolorina

Solera

Wili

Gertrud

Trienchen2607

„Projekt 52 Wochen“ 27

Heute hat Es Marinsche etwas geschummelt…..jaaaaaaa….meine Güte…. 🙄😜 ….aber nur ein bißchen!

 

Das Foto ist nämlich kein direktes Selfie….dafür aber eines der ( um nicht zu sagen DAS einzige 😜 ) wo man mich bei meiner Lieblingsbeschäftigung sieht….nämlich beim Essen herrichten. Quasi
La Diva herSELFIE @ work  😍


Das gibt es nicht alle Tage, denn eigentlich war es ein Zufallsprodukt von meinem Sohn. Fasziniert beobachtete er mich und schoss ein Foto für seinen Freund vom Gericht.

 

Später stellte sich dann heraus das es ein LIVE Foto ist….tippt man längere Zeit darauf erscheint es wie ein kurzes Video. So kam ich denn auch dahinter das mein iPhone das auch kann….es fiel mir nie auf, weil ich nichts in Bewegung aufnahm. Welche eine Freude ob dieser Entdeckung 😀
So gehört denn zu dem Original Foto eine kurze Sequenz von meinem Gemurmel….dem folgt ein mehrmalig , kräftiges DRRRRRRT DRRRRRRT der Pfeffermühle, mit der ich schwungvoll und beseelt Pink Pepper über das Gericht rieseln ließ. Ein „Ich mach ’s Foto“ von meinem Sohny vollendete das ganze. Urkomisch und es gab ein Riesengelächter 😊

 

Und da bei mir und um mich herum die Sonne aufgeht wenn ich Lebens-mittel zubereite kam ich auf die Idee beides miteinander zu verquicken.

 

Et voilà!

 

 

Ins Leben gerufen hat Zeilenende das Projekt.

Weitere Teilnehmer sind:

Multicolorina

Solera

Wili

Gertrud

Projektwoche „Nach dem Essen“-Foto 4 / 7

  

And now…….a little…….after-lunch…….nap…….

  
Spaghetti mit Vurst-Gulasch

Dazu Tofu Bräterle braten bis sie schön kross sind. Aus der Pfanne nehmen und eine Tomatensauce ( passierte Tomaten, Gemüsebrühe, Knobi, Curry, Chili, Hefeflocken,… ) zubereiten. Die kleingeschnittenen Tofu Bräterle in die Sauce geben und zu den Spaghetti servieren.