Schlagwort: frozen

„Frozen Schrozberger à la Marinsche“ 💜 oder: Budwig Creme 2.0 😍

Dafür habe ich Magerquark, etwas Milch, Budwig Leinöl, frooggies Erdbeer und Brombeer, Mascobadozucker und Fruitup Zitrone miteinander verrührt. Das ganze kam dann für etwa zwei Stunden in die Gefriere. Etwa alle halbe Stunde durchrühren und etwa eine Viertelstunde vor dem Servieren herausnehmen. On Top frooggies Brombeer.

Enlight574.jpg

FroYo auf Erdbeer-Amaretto-Kompott 😍 zum niederknien! 

Dazu griechischen Joghurt mit etwas Honig einfrieren ( entweder als Eiswürfel und in einem Hochleistungsmixer pürieren oder in einem Gefäß ins Gefrierfach geben und etwa alle halbe Stunde / Stunde umrühren ). Die Erdbeeren mit Mascobadozucker ( der schmeckt so herrlich karamellig ) und DUNKLER DIWAN von Herbaria zu Kompott kochen, gegen Ende der Garzeit Amaretto dazugeben.

  

FroYo mit Erdbeeren & Mango

FroYo steht für Frozen Yoghurt und hat sich offensichtlich zum Trend entwickelt. Dazu wird Naturjoghurt ( am besten Vollfettstufe oder griechischer ) gefroren verarbeitet. Das geht entweder in der Form das man den Joghurt in Eiswürfelbehältern einfriert und dann mit einem Hochleistungsmixer püriert oder das man die benötigte Menge in einem Behälter ins Gefrierfach stellt, was aber bedeutet ihn etwa alle halbe Stunde / Stunde umzurühren, da er sonst zu sehr kristallisiert. Zu beiden Varianten kann man natürlich Zutaten dazugeben. Ich habe heute etwas Cassissirup von Agava verwendet.