Schlagwort: basmati

Basmati Reis an einem Sake Sößchen mit geräuchertem Kräuter Lachsfilet & Falafel „deluxe“ 

Für das Sößchen habe ich Kokosmilch, Sake und etwas Salz einkochen lassen. Gegen Ende der Garzeit kam Koriander dazu und zum Schluß etwas Shoyu ( Sojasaucen nicht kochen, nur erwärmen ). 
Die Falafel habe ich im Backofen erhitzt. Das besondere daran ist das der Teig eine Spinatfüllung mit einem Hummus Kern umhüllt 😋

Fried Goat Cheese & Coconut Rice

Das berühmte Zitat des Marinsche ( hust ) „Was gibt es schöneres um Reis Leftover zu adeln als es am nächsten Tag in einem Bad aus Kokosmilch und Koriander zu erwärmen“ findet in diesem Gericht mal wieder seinen Anspruch 😜😋 
Zu dem gab es Ziegenkäse, den ich in Ghee samt gekochtem Spargel scharf anbriet. Darüber kam dann ein Ei, bevor das ganze gewendet wurde.

Lachs-Töpfchen an Basmati Zausel

Dazu habe ich, derweil Miss Cuckoo den Reis für mich zubereitete, Gemüsebrühe und Kokosmilch mit Kreuzkümmel, Kurkuma, Wilder Langpfeffer und Würfeln vom Lachsfilet aufkochen lassen und danach bei geringer Hitze neun Minuten gedünstet. Zum Schluß gab ich Koriander, Dill, Shoyu, Limettensaft und Umeshu dazu. Kurz einkochen lassen und mit geröstetem, schwarzem Sesam servieren.

Tabouleh

Da ich noch gekochten Reis übrig hatte entschied ich mich heute kurzerhand für eine Tabouleh.
Dazu habe ich Olivenöl, geröstetes Sesamöl, Knoblauch, Limettensaft, Salz, Koriander, Minze, Petersilie, Kreuzkümmel, Chili, Wilder Langpfeffer miteinander verrührt.
Dazu kamen dann Soft Tomaten ( sie sind getrocknet aber durch eine spezielle Verpackung soft gehalten ), rote Paprika, Gurke, Datteln und der gekochte Reis.
Als Topping gerösteter schwarzer Sesam.

Golden Tofu Umeshu an Basmati Reis 

Die Tofuwürfel habe ich in GOLDEN CURRY gewälzt und in Ghee scharf angebraten, aus der Pfanne genommen und mit Kokosmilch abgelöscht. Dazu kam dann Ananas, Umeshu ( Pflaumenwein ), DUNKLER DIWAN und frische Minze. Reduzieren lassen und mit Feige und Blaubeere anrichten.

Feigen-Kokos Reis mit Bratziegenkäse 

Den Bratziegenkäse würfeln und scharf anbraten, aus der Pfanne nehmen. Mit Kokosmilch ablöschen, kleingeschnittene Feigen und Kurkuma Latte Pulver dazu geben und etwas reduzieren lassen. Zum Schluß den gekochten Reis darin erhitzen und mit dem Ziegenkäse servieren.