Sadri Reis mit Dhal & einer Orangen-Senf Salsa

Für das Dhal habe ich rote Linsen mit Garam Masala, Ingwer, Bärlauch, Ume Su, Chili und Schwarzkümmel gekocht. Das Algensalz habe ich erst zum Schluß dazu gegeben. Anstatt den Senf ( der die Linsen leichter verdauen lässt ) beim Kochen dazu zu geben habe ich heute eine Salsa aus Senf, etwas Wasser und „Annes Feinste“ Orangenmarmelade gezaubert. Das ergänzte das Gericht perfekt!

5 Gedanken zu “Sadri Reis mit Dhal & einer Orangen-Senf Salsa

      1. Ja, absolut! Anstatt Wasser wäre Orangensaft besser, aber in Ermangelung dessen tat es der kleine Schuss Wasser auch. Die Marmelade hat einen hohen Fruchtanteil, da fällt das nicht ins Gewicht 😊

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s