Farfalle mit Garnelen & Kokos-Sake Sößchen

Farfalle kommt aus dem italienischen und heißt Schmetterling – was gibt es da feineres als ein leichtes Kokos Sößchen, welches die Pasta federleicht umspielt 😊 dazu habe ich Landgurke in etwas Gemüsebrühe, Koriander, Lemongras, Kreuzkümmel, Ras El-Hanout, DUNKLER DIWAN orientalische Gewürzmischung, Kurkuma, Kokosmilch und Sake gegart. Gegen Ende der Garzeit kamen die gekochten Garnelen dazu und ganz zum Schluss etwas Shoyu. Die Farfalle in dem Sößchen wenden und servieren.

8 Gedanken zu “Farfalle mit Garnelen & Kokos-Sake Sößchen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s