Kurkuma Möhrchen an gebratenen Ziegenkäse- und Polentaecken

Die Möhren habe ich nach Nishime Art mit wenig Gemüsebrühe und zusätzlich Kurkuma, Pfeffer und Zitronengras gegart.
Für die Polentaecken habe ich gekochte Polenta in ein flaches Gefäß gegeben und über Nacht im Kühlschrank gelagert. Dadurch wird sie schnittfest und kann so gebraten werden.

4 Gedanken zu “Kurkuma Möhrchen an gebratenen Ziegenkäse- und Polentaecken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s