Paniertes Lachsfilet an Kokos-Norialgen Spaghetti & Kartoffel-Möhren-Kräuterstampf

Den Lachs habe ich mit Panko paniert, es ist etwas grober als Paniermehl / Semmelbrösel und somit knuspriger. In Ghee gebraten ein Fest für den Gaumen. 
Die Spaghetti nach dem abgiessen in Kokosmilch und gerösteter Norialge wälzen.

23 Gedanken zu “Paniertes Lachsfilet an Kokos-Norialgen Spaghetti & Kartoffel-Möhren-Kräuterstampf

    1. Keine Ahnung….ich weiss nur das es nicht konform geht mit meinen Reisegewohnheiten….mein Sohn will mich einladen zu einem Flug ins Asiatische, aber er kriegt mich nicht ins Flugzeug zu einem Langstreckenflug…. :-/

      Gefällt 1 Person

  1. Die Idee mit den Spaghetti hört sich wirklich sehr gut an, da muss ich Flowermaid gleich einmal zustimmen. Außerdem sieht das Essen in der liebevollen Zusammenstellung ohnehin fantastisch aus – anbeißverdächtig…

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s