Gleich geht’s nach Hause đŸŽ¶đŸ’ƒđŸ»gleich geht’s nach Hause đŸ˜€đŸ’ƒđŸ»đŸŽ¶đŸ’ƒđŸ»

Juhui 😀

9 Gedanken zu “Gleich geht’s nach Hause đŸŽ¶đŸ’ƒđŸ»gleich geht’s nach Hause đŸ˜€đŸ’ƒđŸ»đŸŽ¶đŸ’ƒđŸ»

    1. Ja, das werde ich – danke 😀 wobei ich hoffe das Madame Melancholia sich nicht wieder meldet….vor einem halben Jahr hatte ich einen Fuß in der WohnungstĂŒr und ZACK war ich plötzlich tieftraurig…..warum auch immer….im Laufe der Zeit fiel mir ein das es meine „Inneres Kind“ sein könnte was sich da auf den Boden schmeißt und mit HĂ€nden und FĂŒĂŸen auf den Boden trommelt….wegen dem was da so passiert mit mir…..ich nahm mir Zeit, lud es „auf einen CafĂ©“ ein und schaute was es mir sagen wollte….und es kam mir ein Bild in den Sinn, das mich im innersten so traurig sein ließ weil etwas sich grundlegend verĂ€ndert hatte…so wie es nie war…mit dem wie ich nie mehr sein wĂŒrde…ich nahm das „Innere Kind“ gedanklich in den Arm….und ich wiegte es hin und her…wie eine Mutter ihr Kind….und ich merkte wie ich ruhiger und ruhiger wurde…..und dann war’s wieder gut….

      GefÀllt 3 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s