Geräuchertes Forellenfilet an Basmati Reis, gebratenen Romana Herzen & Shoyu-Olivenöl Sößchen

  

16 Gedanken zu “Geräuchertes Forellenfilet an Basmati Reis, gebratenen Romana Herzen & Shoyu-Olivenöl Sößchen

    1. Ich bis dato auch nicht 😉 hatte es aber schon länger vor, nachdem ich immer mal wieder davon gehört habe…und es war fein, ja….ich habe ihn nicht zulange gebraten….er war also noch etwas knackig 🙂

      Gefällt 2 Personen

      1. Ich nehme für sowas gerne Ghee 🙂 für heute habe ich es gar nicht zusätzlich gewürzt – das Shoyu und der Fisch brachten genügend kräftige Nuancen mit 🙂

        Ansonsten könnte ich mir sehr gut Wilden Langpfeffer dazu vorstellen….das ist der, der eine leichte Schokoladennote hat….oder auch frisch gemahlene Chili ( vornehm zurückhaltend 😉 )

        Gefällt mir

      1. Tönt nach nicht so entspannten Abend, je nachdem wie man es für sich definiert….aber das nette Event sollte Motivation sein…..ich find’s toll! 🙂

        Gefällt 3 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s