Leistung bis der Arzt kommt

Na das sind ja tolle Aussichten….die Gesellschaft überaltert im Sauseschritt….die Alterspyramide ist rapide am kippen….es wird demnächst seeehr viele Alte geben….und viiiiiiiel zu wenig Pflegende, Menschen im produzierenden Gewerbe, Dienstleistungsgewerbe,….und das sind dann auch noch mit „Gewalt“ durch’s „Bildungssystem“ geschleuste Menschen, die soziales Verhalten, Empathie etc. gar nicht lernen durften….denn ( die ebenfalls durch das „Bildungssystem“ gestressten ) Eltern plagen sich mit ADHS Kindern herum, dessen Ursprünge eigentlich in den Eltern liegen….happy getting old and older!

Vielleicht etwas plakativ? Oder reale Zukunftsaussichten?

Was sagt Ihr denn so dazu, meine lieben Lehrer/innen?

Modepraline hat da mal Ihre Gedanken dazu notiert:

Leistung bis der Arzt kommt

28 Gedanken zu “Leistung bis der Arzt kommt

      1. … ich bin jeden zweiten Tag bei meiner ma im Pflegeheim… es ist ein gutes, jeder versucht sein bestes… nur die Betreiber wollen Gewinn machen auf kosten aller für die zukünftige Volkskrankheit Nr 1…

        Gefällt 2 Personen

      2. …..es wird in Zukunft seeeeehr viele Demente geben…..und die Pflegeheim Strukturen MÜSSEN sich ändern….statt dessen gibt es immer mehr grosse „Pflege-Konzerne“ wo der Mensch ( egal ob Bewohner oder Personal ) zur Nebensache verkommt…..

        Gefällt 2 Personen

      3. Je nach Lage wird mir übel…..eine Gesellschaft voller Dementer, die sich selbst, essen, trinken etc. vergessen…..andererseits bin ich innerlich der festen Überzeugung das es zu jedem Problem eine Lösung geben wird….so wie es in vielen Generationen immer wieder voran ging….vermutlich sind diese Lösungen schon da….da wo Politik etc. sich noch etwas schwer tun…..aber sie sind still und leise da…..

        Gefällt 2 Personen

      1. ….erstmal…..weil sie neu und befremdlich erscheinen….aber vielleicht braucht es noch etwas Zeit….und was sind ein paar Jahre in einem Generationen-Entwicklungsschritt….

        Gefällt 2 Personen

  1. Ich frage mich immer wieder ob der medizinische Fortschritt wirklich einer ist. Selbstverständlich sind die Möglichkeiten der mod. Medizin großartig dann, wenn sie dort eingesetzt wird wo Lebensqualität noch vorhanden oder erhalten werden kann. Wenn es jedoch nur darum geht ein Leben zu erhalten weil es angeblich der Eid des Hippokrates dies fordert, dann fehlt mir jedes Verständnis. Zum Leben gehört nun mal auch der Tod. Dass die personelle Decke für Pflege zu klein ist, daran ist wohl auch die mangelnde Anerkennung und besonders die Bezahlung schuld.

    Gefällt 1 Person

    1. Das ist so ein Thema für sich….aber, um zum Thema zurück zu kommen, wird die Medizin mittlerweile auch allzu oft bei Kindern eingesetzt, die durch das moderne Bildungssystem weit überfordert sind….traurige Entwicklung…..

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s