Food Art „Bratsüsskartoffel mit zweierlei Dips“

Die Süsskartoffel kochen und danach kurz in der Pfanne anbraten.
Für den Dip Quark mit Kreuzkümmel, Salz, Chili und geröstetem Schwarzem Sesam verrühren.
Der zweite Dip besteht aus Avocado, Tomate, Knoblauch, Salz, Pfeffer. Alles miteinander pürieren.

27 Gedanken zu “Food Art „Bratsüsskartoffel mit zweierlei Dips“

    1. Das frage ich mich manchmal auch…zumal ich nicht nach Rezept koche, sondern nach eigenem Gutdünken…

      Dieses Gericht begann im Supermarkt mit „Ach…ich nehme mal ein paar Süsskartoffeln mit“ und „Oh, Avocados grad so günstig – rein damit in den Einkaufskorb“ 😀 …..allerdings ohne zu ahnen, das beides heute kombiniert wird 😋

      Gefällt 1 Person

      1. Ja, absolut – wobei sie in Eurer Variante noch besser schmecken, da ich keinen gut funktionierenden Backofen habe 🙂

        Gefällt 1 Person

      1. Wir sind ja auch auf meinem Beitrag, da funktioniert es….es funktioniert nicht auf Deinen Beiträgen 😉

        Like

      2. Bei meiner Bratsüsskartoffel kommt immer ein Kommentar….Du musst bei Deinen Gemüse Chips schauen 🙂

        Like

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s