Koche dein Leben

Ein Mensch mit gutem Geschmack ist für mich jemand, der Lebensmittel zu sich nimmt, die wertvoll für seinen Körper sind.
( Per Møller )

11 Gedanken zu “Koche dein Leben

    1. O.k. – ja, Du bist ja auch jemand der sich Gedanken macht um das, was er zu sich nimmt und sich viel Mühe macht mit einer soliden Hausmannskost.

      Wobei “WERTvoll” für meine Begriffe nochmal mehr das KOSTbare betont, was naturbelassene Lebens-mittel mit sich bringen…und auch dazu anregt WERTschätzung an den Tag zu legen im Umgang damit…sich Gedanken darüber zu machen was ich mir WERT bin…denn der Mensch ist was er isst…jede einzelne Zelle wird aus dem gebaut was wir uns einverleiben…

      So ist es für meine Begriffe, weitsichtig gesehen, sinnvoller etwas einzukaufen was vielleicht etwas mehr KOSTet anstatt irgendwann mal das Geld in Apotheken o.ä. zu tragen…

      Mittlerweile ist die Wissenschaft ja “schon” so weit das sie belegt was jahrhundertelange Beobachtungen aus z.B. China oder dem Ayurveda überliefern…sie haben aus Intuition heraus Nahrungsmittel kombiniert die es voll-WERT sind.

      So umfasst obiger “Guter Geschmack” einerseits das feinsinnige, intelligente Herangehen an Ernährungsweisen als auch den guten Geschmack der sich ( wieder ) herausbildet wenn ich z.B. Möhre nach Möhre schmecken lasse bzw. möglichst wenig denaturierte Lebensmittel zu mir nehme…

      Gefällt 1 Person

      1. Ja, ich hatte eigentlich etwas anderes gesucht und bin dann hängen geblieben :-))) und dachte mir dann das muss ich mit Euch teilen 🙂

        Ja, Grusskarten o.ä. wäre nicht schlecht…

        Gefällt 2 Personen

  1. Guter Spruch.
    Wobei ich oft ins Grübeln komme, denn das, was oft als WERTvoll bezeichnet wird, einige Jahre später als ungesund gilt.

    Wir haben nicht wirklich gelernt, auf unseren Körper zu hören.
    Habe gerade heute irgendwo von einer überzeugten Veganerin gelesen, die nach vielen Jahren wieder mit Genuss Fleisch isst, weil sie durch die Ernährung sehr krank geworden ist.

    Ich lese gerade das Buch „Darm mit Charme“…sehr interessant und informativ. Kann es nur empfehlen.

    Like

    1. Die Industrie und deren Veröffentlichungen ( je nachdem von wem der jeweilige Artikel oder die Studie gesponsert wurde ) ist das eine….sich kundig zu machen nach dem Motto „Prüfe vieles, nimm das beste“ das andere…

      Leider ist es heutzutage so das es erstmal über den Kopf gehen muss, je nachdem wie weit man von seiner eigenen Intuition entfernt ist.

      Aber wie auch immer man den Weg wählt sollte es nicht verkopft bleiben. Was nützen heere Ideen, wenn man gar keine Freude daran hat…

      Und man sollte sich eingestehen das es nicht DIE lebenslange Lösung gibt – denn Menschen und Bedürfnisse ändern sich….

      Es gibt unterschiedliche Konstitutionstypen und dem sollte man gerecht werden.

      So hab Freude an dem was Du tust und mach’s Dir schön 😊 getreu meinem Motto „Es darf gerne gesund sein, aber es muss schmecken“ 😘

      Like

      1. Ja, da hast du absolut Recht.

        Und mit der Zeit lernt man auch, was einem guttut und was nicht.

        Sich auf selbsternannte Experten zu verlassen, das ist meist nicht so wirklich gut.

        Like

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s