Es war mir mal wieder ein Fest…

Bei dieser Mahlzeit trug der Lila Reis zum Augen- und Gaumenschmaus bei. Allein schon der Name Thai Hom Nin lässt besonderes vermuten…und ich wurde nicht enttäuscht…dieser Reis ist vor allem in Thailand und Laos eine absolute Delikatesse und wird nur zu ganz besonderen Anlässen serviert. So auch bei mir heute – ich habe ihn mit Jasmin Reis gemischt und es ist wunderschön anzusehen…mal abgesehen von dem köstlich nussigen Geschmack. Dazu gab es eine Champignon Pfanne: Champignons braten, mit Garam Masala, Chili, etwas Brühe, Genmai Su ( Reisessig ) und Tutto Mio würzen, mit etwas Grenadine Sirup ( = Granatapfel Sirup ) karamellisieren und zum Schluss mit etwas Wasser einkochen lassen und Gorgonzola und Korianderblätter ( eines davon extra für Wiltrud 😉 ) dazu geben. Ich schwelge immer noch 🙂
FullSizeRender

5 Gedanken zu “Es war mir mal wieder ein Fest…

    1. Ja, habe heute mal wieder Koriander mitgebracht und ihn samt Haushaltstuch und Plastikbeutel in den Kälteschlaf geschickt…ich hoffe es funktioniert…frische Kräuter sind viel besser als getrocknete… 🙂

      Und der Reis: ja ich bin auch begeistert….roh sah er eher braun aus…man konnte es gerade so als gaaaanz dunkel aubergine-farben durchgehen lassen….aber gekocht, zusammen mit dem Jasmin Reis sieht es wunderschön aus 🙂

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s