Hoisin Sauce, Variation

Meine Basic Hoisin Sauce kennt Ihr ja schon – heute habe ich anstatt geröstetem Sesamöl weißes Tahin dazu genommen. Dadurch erhält sie noch mehr Gremischgeiiiiit, eine tolle Konsistenz und der typische Tamari Geschmack wird dadurch etwas milder. Auf dem ersten Foto kann man das sehr schön sehen. Ich liebe diesen Glanz der den ( in dem Fall Sadri ) Reis adelt 😍

  
  

4 Gedanken zu “Hoisin Sauce, Variation

  1. Dankeeeeeeeee….für dein tolles Rezept, meine liebe Marinsche! 😊 Heute habe ich 2 . Mal dein Rezept ausprobiert….mit Tamari Sojasauce und Mascobadozucker. Es schmeckt sehr lecker! Mit weißem Tahin ist sehr interessant…muss unbedingt ausprobieren. 😀

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s