Miso-Reis-Süppchen mit Nori Alge & Gebratenem Ziegenkäse

Den Ziegenkäse scharf anbraten ( optional ist auch marinierter Tofu sehr fein dazu ), warm stellen. Den Bratsud mit etwas Wasser ablöschen, den ( zuvor gekochten, perfekt für kleine Reisreste ) Reis darin erhitzen und ganz zum Schluss Misopaste darin verrühren. Sie sollte nicht mehr kochen. So bleiben die guten Inhaltsstoffe erhalten. Zum anrichten mit WUNDERHUHN Gewürzmischung bestreuen und Geröstete Nori Alge dazu geben. Durch das sie geröstet ist kann man sie direkt verwenden.

  

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s