Making of…Bratkartoffeln mit Tofu Rostbräterle und Kohlrabi Rohkost

Man brate die Tofu Rostbräterle ( übrigens auch schön zum Grillen ) vorweg und lege sie beiseite, derweil die ( vom Vortag oder zuvor gekochten ) Kartoffeln gebraten werden. Zum Schluss mit Chili und WUNDERHUHN Gewürzmischung würzen. In der Zwischenzeit knabbere man nach und nach die köstlichen Kohlrabischeibchen ( es sei denn man nimmt sich die Zeit sich dafür an den Tisch zu setzen um sich ganz und gar diesem köstlichen Gemüse hinzugeben 😉 ). Nachdem die Würstchen nochmal kurz erhitzt und die Kohlrabischeibchen vernascht wurden richte man es mit Ketchup, Fleur de Sel und Senf ( noch nicht mit auf dem Bild ) an. Ketchup ist etwas, was bei mir nicht oft auf den Tisch kommt – aber zu solch deftigen Speisen ist es ein MUST 😀

  
  
  

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s