FroYo mit Erdbeeren & Mango

FroYo steht für Frozen Yoghurt und hat sich offensichtlich zum Trend entwickelt. Dazu wird Naturjoghurt ( am besten Vollfettstufe oder griechischer ) gefroren verarbeitet. Das geht entweder in der Form das man den Joghurt in Eiswürfelbehältern einfriert und dann mit einem Hochleistungsmixer püriert oder das man die benötigte Menge in einem Behälter ins Gefrierfach stellt, was aber bedeutet ihn etwa alle halbe Stunde / Stunde umzurühren, da er sonst zu sehr kristallisiert. Zu beiden Varianten kann man natürlich Zutaten dazugeben. Ich habe heute etwas Cassissirup von Agava verwendet. 

  

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s